Yoga Nidra, eine Übung, um deinen Geist freizusetzen und zu reinigen

Yoga Nidra, eine Übung, um deinen Geist freizusetzen und zu reinigen

Yoga Nidra ist eine sehr kraftvolle Disziplin, die von Swami Satyananda Saraswati entwickelt wurde. Sie folgt der Tradition des Yoga Tantra.Es geht darum zu lernen, sich bewusst zu entspannen. Um unsere kreativen Fähigkeiten freizusetzen. Um unser internes Potenzial zu entwickeln.

Nidra ist eine körperlich passive Übungwas in einem stillen Raum liegt. Dennoch ist eine der wesentlichen Voraussetzungen, durch die Haltung des Zeugen und des aktiven Gewissens wach zu bleiben.

Durch Yoga Nidra,der Verstand erreicht einen unbewussten Zustand, der normalerweise mit einem tiefen Schlaf verbunden ist.Darüber hinaus wird ein Zustand der Ruhe und Beschaulichkeit erreicht, der es erlaubt, die innere Stille zu erreichen (in SanskritAntar mouna).

Was ist Nidra Yoga?

Das Wort Yoga kommt aus Sanskrit und bedeutet "zusammenbinden", "Anstrengung" oder "Vereinigung".Das Ziel dieser breiten Disziplin ist es, uns eines bewusst zu machen: Wir sind vereint mit allem, was im Universum existiert. Daher erlaubt uns Yoga, unsere Sichtweise auf die Welt um uns herum zu verändern. Und um unseren Lebensstil zu ändern.

Yoga Nidra ist eine der Varianten dieser Disziplin.Es hilft uns zu verstehen, was der Verstand ist (unter anderem). Der Begriff Nidra bedeutet auf Sanskrit "schlafen". Aus der Perspektive von Yoga Nidra,Wir schlafen, wenn wir wahrnehmen, dass die Welt aus festen und getrennten Objekten besteht.Wenn wir also träumen, nehmen wir die Bilder von Träumen, so dass sie real sind. Wenn wir aufwachen, sehen wir, dass diese Traumobjekte leer von Substanz sind. Wir sind uns daher bewusst, dass sie tatsächlich nur Erfindungen sind.

Während des Wachzustandes nehmen wir unsere Gedankenbilder und die festen Objekte der Welt so auf, dass sie so real sind wie die Bilder von Träumen, wenn wir schlafen. Aber die Gedanken und Gegenstände, die während des Wachzustandes erscheinen, sindso leer wie die Bilder von Träumen.Daher ist Yoga Nidra ein Prozess, der uns hilft, diese Erfahrung zu erforschen und vor allem die Wahrheit darüber zu entdecken.

Was passiert, wenn du Yoga Nidra übst?

Wenn du Nidra Yoga praktizierst,Wir untersuchen sorgfältig und systematisch die Natur der Strukturen und Überzeugungen, die unsere persönliche Identität definieren.Dazu gehören der physische Körper, die Energie, die Empfindung, die Emotionen, der Denkkörper und die persönliche Identität des Ichs.

Im Allgemeinen neigen wir dazu zu glauben, dass diese Elemente solide und reale Strukturen sind. Während der Praxis von Yoga Nidra reflektieren wir die Realität dieser Überzeugungen, um sie tiefer zu untersuchen. Das Ziel ist eseine tiefe Erfahrung in der Struktur unserer wahren Identität entwickeln.

Darüber hinausder Grund des Bewusstseins, der eine, aus dem alle Überzeugungen entstehen, ist vertieft.Daher ist diese Art von Yoga eine Art von Studium der realen Substanz und Natur von allem. Sein Ziel ist es, die letzte Frage nach dem Wesen unserer innewohnenden spirituellen Identität zu beantworten.

Yoga Nidra stellt folgende Frage:Sind wir getrennte oder endliche Wesenheiten oder sind wir etwas Unendliches und Ewiges? Und wenn wir es sind, können wir uns selbst als das erkennen, nicht intellektuell, sondern als eine reale Erfahrung, die in jedem Moment vollständig eingegliedert und realisiert wird?

Die Erfahrung während der Praxis von Yoga Nidra erfahrenführt unweigerlich zur Dekonstruktion und Dis-Identifikation unserer Grundüberzeugungen darüber, wer wir sind.Wenn sich diese auflösen, unterscheiden wir unsere essentielle Natur. Wir beginnen zu glauben, dass wir nicht die endlichen und endlichen Geschöpfe sind, von denen wir dachten, wir wären sie. Stattdessen entdecken wir, dass wir eine unermessliche Unermesslichkeit für den Geist sind. Ein glückliches Wesen, das immer präsent ist, selbst in den schlimmsten Schwierigkeiten.

Die Vorteile von Yoga Nidra

Swami Digambarananda Saraswati (Danilo Hernandez), einer der bekanntesten Yoga-Meister, erklärt einige der Vorteile von Yoga Nidra. Hier sind sie:

  • Es hilft bei der Reinigung und Auflösung von mentalen Blockaden.
  • Es lässt Kreativität leichter explodieren.
  • Die Erinnerung wird klarer und stärker.
  • Die Phantasie entwickelt sich richtig.
  • Kreativität und Lernen werden gestärkt.
  • Intuition und tiefes Wissen manifestieren sich.
  • Das Bewusstsein hat die Möglichkeit, den physischen Körper und den Geist zu identifizieren. Sie kann auch in die Erfahrung des Seins eintauchen.

Darüber hinaus muss betont werden, dass dank verschiedener Studien und Forschungen mit Menschen, die Nidra Yoga praktizieren,Wir wissen jetzt, dass dieser Zweig des Yoga eine ganze Reihe von physiologischen Vorteilen bietet.Dies sind die folgenden:

  • Verlangsamung des Körperstoffwechsels.
  • Reduzierung des Sauerstoffverbrauchs.
  • Erhöhter Widerstand der Haut.
  • Verringerter Herzschlag.
  • Erhöhte Aktivität von Alpha-Wellen des Gehirns.
  • Verringerter Blutdruck.
  • Erhöhter Blutfluss durch den Körper.

Darüber hinausDie Praxis des Yoga Nidra fördert und stärkt die Verbindung mit unseren inneren Organen und unseren äußeren Muskeln.Dies erlaubt uns, eine immer klarere Wahrnehmung des Zustands zu entwickeln, in dem sich jeder Teil unseres Körpers befindet. Unser Körperbewusstsein ist daher größer. Es beinhaltet eine Steigerung des Bewusstseins des Seins. Daher stimuliert es orientiertes Verhalten und eine größere Aufmerksamkeit für uns selbst.

Yoga für Anfänger: Die Kunst, Körper und Geist in Einklang zu bringen

Es gibt ein Yoga für Anfänger, für diejenigen, die sich aus Neugier mit dieser körperlichen und geistigen Disziplin beschäftigen oder für diejenigen, die … Read More "
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: