Possessive Man und Controller: Eigenschaften und Einstellungen

Possessive Man und Controller: Eigenschaften und Einstellungen

Obwohl es keinen sozialen Prototyp eines possessiven Mannes und Kontrolleurs gibt, bestimmte Eigenschaften und Einstellungen sind üblich, um sie zu definieren. Dennoch ist es wichtig zu bedenken, dass sie in Bezug auf den sozialen und wirtschaftlichen Status, das Alter, die Bildung, religiöse Überzeugungen, politische Tendenzen und Bildung.

Über die Eigenschaften hinaus, die wir im Folgenden erklären werden, stimmen sie fast alle darin überein, wie sie eine Beziehung beginnen und in ihrer anschließenden Wartung durchgehen dominante und autoritäre Verhaltensweisen. Manchmal verkleiden sie diese Einstellungen mit subtilen und freundlichen Gesten und zu anderen Zeiten üben sie sie ohne Skrupel aus. Die Frage ist, dass nach und nach, Sie schmieden ein Gefängnis, in dem sie die andere Person einsperren.

Einstellungen von besitzergreifenden Männern und Controllern

Die ersten Anzeichen von Alarm sind Negativität, Abwertung und Ablehnung des Partners. Diese Signale sind hinter falscher Bescheidenheit versteckt, indem sie die Ausrede nehmen, dass es sich nur um Anmerkungen handelt, die verbessert werden sollen. Dazu fügen wir tägliche Abfragen zu täglichen Details hinzu. Das Problem ist, dass das Opfer nach und nach seine Identität verliert. Sie misst den Verhaltensweisen, die ihr Leiden und Schmerz verursachen, eine geringere Bedeutung bei. Sie fängt an, jedes ihrer Worte zu messen, um zu gefallen.

Zu Beginn der Beziehung kann dies jedoch ein normales Verhalten sein, das die Sorge des Partners um seine täglichen Aktivitäten beweist. Senden einer Nachricht, ruft mehrmals am Tag. Aber wo ist die Grenze?

Die Gefahr erscheint wann Der Wunsch, etwas über den anderen zu erfahren, wird zur Besessenheit und das Interesse wird zur Kontrolle. Die kontrollierende Persönlichkeit manifestiert sich normalerweise nicht zu Beginn der Beziehung. Es entwickelt sich mit der Zeit.

Obwohl diese Art von Verhalten kann sowohl von Männern als auch von Frauen angenommen werden, Wir werden diesen Artikel auf die Eigenschaften und Merkmale konzentrieren, die besitzende und kontrollierende Männer beschreiben. Sie sind Individuen voller Unsicherheit und mangelndem Selbstvertrauen.

"Verteidige dein Leben, kämpfe für deine Unabhängigkeit, suche dein Glück und lerne dich zu lieben."

-Izaskun Gonzalez-

Hauptmerkmale von Possessive Men und Controllern

Besessene Persönlichkeit

Der besitzergreifende und kontrollierende Mensch ist durch eine zwanghafte Persönlichkeit gekennzeichnet. Es geht darum alles zu überprüfen. Diese Art von Mann scheint immer in der Defensive zu sein. Er wird leicht wütend und manchmal versucht er seine Aggressivität einzudämmen.

Er ist besessen davon, den Ort zu kontrollieren, an dem sich sein Partner zu jeder Zeit befindet, mit dem sie sich oder ihre Freundschaften verbindet. Es wird etwas von größter Bedeutung in der Beziehung. Obwohl sie ihm sagte, was sie tun würde und wo, würde er immer versuchen, die Informationen zu überprüfen. Dafür wird er Fragen stellen, seine Familie oder Freunde benutzen, um zu bestätigen, dass das, was gesagt wurde, tatsächlich wahr ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder von uns eine freie Person ist und dass niemand hat das Recht zu entscheiden, mit wem wir ausgehen können oder wie wir uns kleiden sollen. Das wäre ein Mangel an Respekt und eine Hemmung unserer Freiheit.

Ungesunde Eifersucht

Die Eifersucht entsteht als Reaktion auf tiefe Gefühle von Unsicherheit und fehlendem Selbstvertrauen, die auf den Partner projiziert werden. So entsteht es gewöhnlich, wenn man fühlt, dass die Liebe des anderen in Gefahr ist oder wenn man die Angst verspürt, nicht der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des geliebten Menschen zu sein, ohne dass dies sicher ist . Tatsächlich haben die Eifersüchtigen Angst vor Verlassenwerden, sind emotional abhängig und leiden unter chronischer Unsicherheit.

Obwohl die Mehrheit der Menschen nicht in der Lage ist, dieses Gefühl zu relativieren und in einen Zusammenhang zu stellen; Possessive Männer erleben große Schwierigkeiten, wenn sie es bewältigen müssen. Auf diese Weise wird Eifersucht sie schließlich dominieren und sie wird sich durch kritisches, kontrollierendes und manchmal sogar aggressives Verhalten ausdrücken.

Kontrolle von sozialen Netzwerken und anderen Geräten

Zusätzlich zum Anruf und Senden von Nachrichten mehrmals am Tag, ist ein possessiver Mann und Controller kann gestört werden, wenn nicht sofort geantwortet wird. Wenn Ihnen das zu Beginn einer Beziehung passiert, sprechen Sie am besten darüber. Wenn er es immer noch nicht verstehen kann, ist das Beste, wegzukommen. Wenn dies in einer stabilen Beziehung geschieht, ist es am besten, darüber zu sprechen oder einen Fachmann zu konsultieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Mobiltelefon ein persönlicher Gegenstand ist niemand sollte unsere Anrufe und Nachrichten kontrollieren, da sie Teil unserer Privatsphäre sind.

„Kommunikation ist wichtig, aber wenn die Anrufe kontinuierlich sind, kann es eine telefonische Belästigung sein. Das Ziel ist zu wissen, wo Sie sind, mit wem und was man zu einem bestimmten Zeitpunkt tun.“
Aktie

Gefühl des Besitzes

Das Zusammenleben mit einem possessiven Mann und Controller ist praktisch unerträglich, weil es enden kann Senden oder löschen Sie die andere Person.

Auf der anderen Seite erfährt diese Art von Profil im Allgemeinen ein tiefes Gefühl des Besitzes des anderen. Dies bedeutet, dass sie die andere als sein Eigentum betrachtet und er hat die Freiheit, zu ignorieren seinen Rat zu entscheiden. Dies wird normalerweise zu einer Situation psychischen Missbrauchs. Das Opfer wird möglicherweise ernsthafte Schwierigkeiten haben, die Realität objektiv zu sehen, die Frucht der persönlichen Täuschung.

In diesen Fällen ist es wichtig, das Konzept der Liebe in der Mitgliedschaft wie der Glaube, dass Eifersucht ist eine Demonstration dieses Gefühl zu beseitigen. Liebe hat nichts mit Besitz, dem Bedürfnis nach Kontrolle, Freiheit, Respekt und Vertrauen zu tun. Dafür ist es wichtig, gewisse Grenzen in Beziehungen zu setzen.

"Es ist notwendig, dass wir dich so lieben, wie du bist, aber besonders, dass wir dich schätzen und dass wir dich respektieren."
Aktie

Voraussetzung: Geschmack und Lebensart ändern

Im Allgemeinen die Steuerung besitzergreifend Mann und fördern seine Partner seine Leidenschaften, Sorgen und Freundschaften auszulassen. Er wird verhindern wollen, dass er sich für etwas interessiert, das er nicht kontrollieren kann.

In extremen Fällen besitzergreifende Männer erreichen verbale oder körperliche Aggression mit der anderen Person kann zu verhalten, wie er und Wünsche wartet. Dennoch ist es in diesen Situationen am wichtigsten, um professionelle und rechtliche Hilfe zu bitten.

Schließlich, vergessen wir nicht, dass in einer Beziehung; Es ist die Liebe, die ebenso vorherrscht wie der Respekt und der Wunsch, anderen beim Wachsen zu helfen.

„Wo jemand Kampf für Würde, für Gleichheit, für Freiheit, schaut ihn in den Augen.“

-Bruce Springsteen-

Lenore Walkers Zyklus der Gewalt

Lenore Walker hat eine Theorie zur Gewalt gegen Frauen entwickelt. Ihrer Meinung nach würde diese Art von Gewalt drei große Phasen durchlaufen und würde die … Lesen Sie weiter "
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: