Lass Flow, die Kunst, nicht gegen den Strich zu gehen

Lass Flow, die Kunst, nicht gegen den Strich zu gehen

Jede Erfahrung, die wir erleben, beeinflusst unser Handeln. Zu fühlen und zu denken.Sie verwandeln uns alle auf ihre eigene Art, ob durch Wolf oder Riesenschritt. Alles hängt von der Wichtigkeit ab, die wir ihnen geben. Das Problem entsteht, wenn uns die Umstände so hart treffen, dass sie unsere Welt erschüttern können. Oder stellen Sie es auf den Kopf. Plötzlich wissen wir nicht, wie wir uns verhalten sollen, und wir möchten, dass die Dinge anders ablaufen. Erwartungen können uns sehr verletzen.

Wir sind manchmal besessen von einer Sache: dass alles perfekt läuft, das heißt wie wir gedacht haben.Wir halten uns an ein Szenario der idealen Zukunft, in das alle Teile des Puzzles perfekt passen,Ich hoffe, dass die gleichen Dinge in der Realität passieren. Tatsache ist, dass, wenn letzterer die Spitze seiner Nase mit all seinen Unvollkommenheiten zeigt, wir erkennen, dass viele Stücke nicht zusammenpassen. Dass andere fehlen und einige vorher unvorstellbar waren. Wir fühlen uns frustriert, verloren und unwohl.

Aber wer hat uns versichert, dass alles perfekt wäre?Niemand. Unser Verstand ist dafür verantwortlich. Es war nur eine Vermutung, eine Geschichte, die er uns sagte, um uns in Ruhe zu lassenund befreit uns von diesem Gefühl der Unsicherheit. Es ist wahr, dass Perfektion nicht immer der beste Weg ist. Es ist eines der größten Hindernisse in unserem Leben, Dinge zu stoppen, wie wir es wünschen. Also, was zu tun ist?

Lass es fließen. Ja, du hast richtig gelesen.Lassen Sie uns überraschen und akzeptieren, was das Leben uns bringt, kann eine wunderbare Option seinwenn wir es mit Verantwortung und Engagement leben. Aber was genau ist diese Einstellung? Wir werden es dir erklären. Bist du bereit?

"Der Weise versucht nichts zu tun, er lässt die Dinge ihren Lauf nehmen".

-Carl Jung-

Fluss zu lassen bedeutet zu empfangen, was das Leben uns mit Liebe bringt

Gegen die Strömung zu schwimmen bedeutet die Gefahr, uns zu ertränkenwenn wir keine Spezialisten sind. Es ist, als wären wir in einem unendlichen Sturm gefangen. Auf der einen Seite versuchen wir zu sehr. Wir verlieren all unsere Energie und enden erschöpft. Auf der anderen Seite hoffen wir weiterhin, dass sich die Umstände ändern und wir erfolgreich sein können. Auf der anderen Seite wird alles, wenn wir die Kunst des Flusslassens praktizieren, viel einfacher sein.

Flow bedeutet, dass die Garnrolle sich auflöst. Es bedeutet akzeptieren statt kämpfen. Nutzen Sie die Strömung, um uns dahin zu führen, wohin wir wollen.Um das zu tun, müssen wir jeden Moment überrascht sein, anstatt alles zu planen.

Flow ist eine Kunst, eine wunderbare Herausforderung, die uns freier macht.
Aktie

Es geht darum, mit Liebe und Akzeptanz zu empfangen, was das Leben uns bringt, zu wissen, wie man aus jeder Erfahrung lerntund vor allem, dass man sich bewusst ist, dass es unmöglich ist, alles zu kontrollieren. Auf diese Weise können wir jeden Moment genießen, wenn wir uns überraschen lassen. Wir werden uns auch von der Frustration befreien, die durch den Konflikt zwischen dem, was wir uns vorgestellt haben und dem, was tatsächlich passiert, entsteht.

Wenn wir versuchen zu kontrollieren, was passieren wird, werden wir Energie und Zeit verlieren, weil die Mehrheit der Variablen außerhalb unserer Kontrolle liegt.Wenn wir die Haltung der Geduld kultivieren und abwarten, was passieren kann, wird es viel einfacherohne Angst und ohne Sorgen leben. Wir werden aufhören, uns auf die Zukunft zu konzentrieren, um uns auf die Gegenwart zu konzentrieren.

Wie lässt man fließen?

Flow ist die Kunst, weggetragen zu werden,um Überraschungen zu erhalten und sich von den Ängsten zu befreien, die uns davon abhalten, erwachsen zu werden. Es besteht darin, die Gegenwart in all ihrer Pracht zu leben. Es gibt viele Möglichkeiten, diese wunderbare Kunst zu praktizieren. Hier sind einige Ideen.

  • Praxisakzeptanz.Dies ist der erste Schritt für unsere Lebensphilosophie, diesen Begriff "Let Flow" zu integrieren.Akzeptiere, was um uns herum geschiehtstatt gegen diese Fakten zu kämpfen, ist die Basis von allem. Wir wollen verzweifelt, dass sich die Umstände so entwickeln, wie wir es wollen und dass die Menschen so handeln, wie wir es uns vorgestellt haben, aber das ist nur eine Illusion, die von unserem Geist geschaffen wurde. Dies kann passieren, genauso wie es nicht passieren kann. Also müssen wir nichts anderes erwarten als annehmen und von da an werden wir entscheiden, was wir tun sollen.
  • Verbinde dich mit dem Geschenk.Das Leben im gegenwärtigen Moment lässt uns sinken, weil es uns vom Gewicht der Vergangenheit und den Erwartungen der Zukunft befreit.
  • Lerne etwas.Wenn Sie aus jeder Erfahrung lernen, auch wenn einige nicht angenehm sind, werden Sie erfolgreicher loslassen.Wir können von allem und jedem lernen, vergiss es nicht.
  • Sei offen für ÜberraschungenJeder Moment ist einzigartig. Anstatt das, was wir nicht wissen, abzulehnen, warum nicht Risiken eingehen? Dafür musst du natürlich verantwortlich und engagiert sein.
  • Meditieren.Meditation ist eine kraftvolle Übung, um mit sich selbst in Kontakt zu treten, um zu vertiefen, was wir in uns haben und zu erwecken. Dank ihr werden wir unsere Sensibilität weiterentwickeln und natürlich werden wir uns mit der Gegenwart verbinden.

Sobald wir zu sinken beginnen, werden wir immer weniger Schwierigkeiten haben, nicht gegen den Strom zu schwimmen.Es gibt Dinge, gegen die wir nicht kämpfen können, und wir verschwenden viel Zeit, Energie und Wut, um die Dinge zu erzwingen. Indem wir geduldig sind und uns den Weg zeigen lassen, werden wir besser leben können.

Lassen Sie fließen: die Vorteile

Nicht gegen den Strom schwimmen ist eine gute Option, um vollständig zu leben.Darüber hinaus bietet uns diese Praxis wichtige Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Harmony.Lassen Sie die Türen der Ruhe und Stille öffnen. Es erlaubt uns auch, die Harmonie von allem um uns herum zu genießen. Offen sein für das, was geschieht, bewusst sein, dass alles nicht von uns abhängt.
  • Kreativität.Indem wir nicht gegen die Strömung schwimmen, leben wir die Momente authentischer Art und Weise. Auf diese Weise können wir mehr Freiheit haben, wenn wir neue Ideen entwickeln, um neue Wege zu gehen oder bessere Entscheidungen zu treffen.
  • Entspannung.Sich von dem, was geschieht, überraschen zu lassen, hilft uns, uns von Schuld und Erwartungen zu befreien. Das heißt, diese Spannungen, die uns zwingen, in ständigem Alarmzustand zu bleiben.
  • Detachment.Wenn wir fließen lassen, lösen wir uns von Menschen, Situationen oder Dingen. Wir haben diese Angewohnheit aufgegeben und uns für Glück entschieden. Wir befreien uns von dem, was uns verletzt und beginnen, den wahren Wert dessen zu schätzen, was uns umgibt.
  • Glück.In gewisser Weise fließen zu lassen, bringt uns dem Gefühl näher, das wir so sehr wissen wollen und das in uns ist: Glück. Indem wir in Frieden sind, ohne Bindungen und verbunden mit der Gegenwart, werden wir es leichter erreichen können.

Loslassen bedeutet, ein Gewicht loszulassen, Dinge passieren zu lassen, aus allen Situationen zu lernen und jede Erfahrung, jeden Moment zu genießen.Alles passiert zu einem bestimmten Zeitpunkt in unserem Leben.

Zu sinken ist eine Kunst. Du bist der Maler dieses großartigen Werkes des Lebens.Sie entscheiden, wie Sie es führen wollen. Lerne, jeden Moment mit offenen Armen zu empfangen, und du wirst es erreichen können.

"Es geht nicht darum, alle Gewissheiten zu haben, sondern zu lernen, mit Ungewissheiten zu leben, alles kontrollieren zu wollen, macht uns krank und lässt uns heilen."

-Anonyme-

7 Tasten, um den Kopf nicht mehr zu nehmen

Es ist nicht leicht, darüber nachzudenken, aber Sie können es schrittweise tun, indem Sie ein paar schnelle Tipps befolgen. Erfahren Sie mehr
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: