Die Vorteile der Schulkantine

Die Vorteile der Schulkantine

Essgewohnheiten sind weiterhin ein Problem für Eltern auf der ganzen Welt. Es ist wichtig, dass Kinder gut essen, aber bei mehr als einer Gelegenheit werden Mahlzeiten zu einem großen Schlachtfeld. Dies erzeugt Angst und Ablehnung, was andere Aspekte unserer Beziehung zu ihnen beeinflussen kann.

Die Einschreibung unserer Kinder in die Schulkantine ist eine mögliche Lösung für bestimmte Einstellungen gegenüber Lebensmitteln. Darüber hinaus bietet es viele weitere Vorteile und die Möglichkeit, die Beziehung zu ihnen zu bewahren.

Die Schulkantine ist ein Service, der von den meisten Schulen angeboten wird und in den Betrieb dieser Schulen integriert istweil sie auch verstehen, dass in diesen Phasen Ernährung und Ernährung von entscheidender Bedeutung sind. In diesem Artikel werden wir die Vorteile analysieren, die diese Zentren sowohl auf persönlicher als auch auf familiärer Ebene bieten.

"Ein leerer Magen ist ein schlechter Berater."

Albert Einstein

Die Vorteile der Schulkantine

Die Schulkantine ist als zusätzliche Form der Gesundheitserziehung konzipiertweil es die Entwicklung von Hygienegewohnheiten fördert und eine gute Ernährung fördert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Kinder lernen, Besteck und Servietten richtig zu benutzensowie eine gute Körperhaltung beim Essen einnehmen. Außerdem werden sie lernen, ihre Kollegen und die Mitarbeiter der Cafeteria zu respektieren.

Das Essen in der Schule hilft Kindern, kooperative und kameradschaftliche Fähigkeiten zu entwickeln, da das Volumen der Stimme moderat sein muss, um Gespräche zu fördern.
Aktie

Soziale Fähigkeiten werden auch in diesen Räumen entwickelt. Unsere Kinder verbringen Zeit mit ihren Klassenkameraden außerhalb des Unterrichts in einer entspannteren und angenehmeren Atmosphäre. Sie werden in der Lage sein, sich mit neuen Freunden zu treffen und Beziehungen zu anderen aufzubauen oder sich mit anderen zu verbinden, die sie bereits kennen.

Auf der anderen SeiteIndem wir sie in der Cafeteria der Schule registrieren, hilft uns das, unsere Arbeit und die Freizeit, die wir mit unseren Kindern verbringen, auszugleichen. Dank der neuen Gewohnheiten, die sie durch das Essen in der Schule bekommen, können wir Zeit mit ihnen verbringen, ohne zu essen und zu essen. In der Tat ist es sehr wahrscheinlich, dass sie, sobald sie bestimmte Gewohnheiten in der Schulcafeteria erworben haben, diese zu Hause verallgemeinern werden, sofern wir dieselben Richtlinien einhalten.

Wann sollten wir unsere Kinder in die Schulkantine aufnehmen?

Im Folgenden werden wir einige Fälle sehen, in denen es ratsam ist, unsere Kinder in die Schulkantine zu bringen.

Wenn dein Kind nicht gut isst

Mimikry ist grundlegend für das Lernen von Kindern. Auf diese Weise Es ist sehr wahrscheinlich, dass wenn du deine Freunde beim Essen siehst, sie auch ermutigt werden. Wenn sie bei uns sind, haben sie unsere volle Aufmerksamkeit, wenn sie nicht essen, was ihnen erlaubt, ihre schlechten Gewohnheiten zu verstärken. In der Schulkantine genießen sie jedoch nicht so viel Aufmerksamkeit und Druck, weshalb sie alleine essen.

Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten hat, Freunde zu finden

Die Schulkantine ist ein Raum, um Momente mit anderen zu teilen und zu interagieren. Jeder setzt sich mit allen zusammen. Darüber hinaus Essenszeit ist ein Moment der Entspannung, ideal für den Aufbau von Beziehungen und Spaß.

Wenn du wenig Zeit zum Kochen hast

Einer der häufigsten Gründe für die Aufnahme von Kindern in die Schulkantine ist oft die kurze Zeit zum Kochen. Aus diesem Grund verwenden wir oft Fertigprodukte. In der Kantine bereiten die Mitarbeiter gesundes und ausgewogenes Essen zu, weshalb es immer eine gute Option ist.

"In der ersten Stunde wird niemandem am Tisch langweilig."

– Anthelme Brillat-Savarin –


Wenn Ihr Kind Allergien hat

Allergien neigen dazu, Kinder zu trennen und ihnen eine spezielle Behandlung zukommen zu lassen. Die Schulkantine behandelt die Bedürfnisse der Kinder mit Sorgfalt und lässt ihre Allergien nicht zu einer Trennung oder Diskriminierung von ihren Mitschülern führen. Auf diese Weise kann das Kind wie jedes andere essen und fühlt sich nicht ausgeschlossen, so dass er seine Allergie natürlich akzeptieren kann.

Wenn Ihr Kind die Essenszeiten nicht respektiert

Die Schulcafeteria hat einige Schritte, die jeden Tag wiederholt werden und die alle Kinder kennen. Sie müssen sich daher diesem unterwerfen. Auf der anderen Seite legen die Zeitpläne eine begrenzte Zeit fest, die ihre Konzentration zum Zeitpunkt des Essens begünstigt, und vor allem, sie lehren ihnen, sich während der Mahlzeiten nicht in die Länge zu ziehen.

Wenn Ihre Essgewohnheiten nicht perfekt sind

Manchmal möchten wir, dass unsere Kinder alles essen und gesund essen, aber wir mögen kein Gemüse oder andere Nahrungsmittel und wir können nicht das Beispiel sein, das sie für eine gesunde und ausgewogene Ernährung brauchen.

Obwohl es ideal wäre, beim Abendessen oder am Wochenende gut zu essen, ist die Schulkantine ein Beispiel für gute Essgewohnheiten für unsere Kinder.

"Der beste Weg, gesund zu bleiben, besteht darin, zu essen, was man nicht essen will, zu trinken, was man nicht trinken will, und Dinge zu tun, die man nicht gerne tut."

-Mark Twain-

Gesunde Gewohnheiten, Verkostung und Verzehr aller Arten von Lebensmitteln sowie die Routinen und sozialen Fähigkeiten, die Kinder in der Schulkantine erlernen, können sehr nützlich sein, wenn sie zu den Familienmomenten zurückkehren, die ihre Abende, ihre Ferien ausmachen und ihre Wochenenden.

Wie wir sehen können, Die Schulkantine bietet große Vorteile für uns und unsere Kinder. Lassen Sie uns sie in der Schule und zu Hause genießen und helfen, die Mahlzeiten zu verbessern, die wir mit den jüngsten Mitgliedern der Familie teilen.

5 giftige Gewohnheiten, die dein Glück schädigen

Heute werden wir 5 giftige Gewohnheiten einführen, die dich davon abhalten können, glücklich zu sein. Passen Sie auf und ändern Sie sie gegebenenfalls. Erfahren Sie mehr
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: