Die Vorteile der Färbung von Mandalas

Die Vorteile der Färbung von Mandalas

Das Färben von Mandalas gibt uns die Möglichkeit, auf unserer Aufmerksamkeitsebene zu arbeiten und einen größeren Entspannungszustand zu erreichen, unabhängig von unserem Alter. Tatsächlich, heute, Es gibt eine große Auswahl an Erwachsenen Malbüchern in Buchhandlungen, ein zunehmend beliebter Trend, der zu einem redaktionellen Phänomen geworden ist.

Als wir Kinder waren, würden wir mehr Freizeitaktivitäten zum alleinigen Zweck der Unterhaltung oder des Spaßes tun, aber aufwachsen, unsere Verpflichtungen Wir haben diese Art von Aktivitäten unseres täglichen Lebens abgeschafft. Außerdem führt dies zu mehr Stress, da wir uns normalerweise nicht trennen.

Die meisten von uns hatten in unserer Kindheit stundenlang Spaß mit unseren Buntstiften, um unseren Lieblingsfiguren, Landschaften und sogar unseren eigenen Zeichnungen Leben einzuhauchen. Wir haben es getan, ohne das Ergebnis zu beurteilen, haben uns nur auf die Freude am Zeichnen und Malen konzentriert.

Wegen der Vorteile, diese Aktivität zu praktizieren, veröffentlicht eine große Anzahl von Kunsttherapeuten Mandala-Malbücher für Erwachsene, da sie bereits die vielen und außerordentlichen Vorteile dieser Aktivität kennen. Farbe diese geometrischen Designs hilft uns Stress abzubauen, einen Zustand der Fülle zu erreichen, sich auf den gegenwärtigen Moment und vor allem auf die Verbindung mit uns selbst zu konzentrieren.

"Jedes Mandala ist einzigartig, es ist der Schwingungsausdruck dieses Augenblicks, dieses JETZT."

-Celina Emorg-

Indem wir Mandalas färben, machen wir einen Ausflug zu unserer Essenz, beleuchtete Bereiche von uns selbst, die bis dahin verborgen geblieben waren. So lassen wir Weisheit in unserem Unterbewusstsein entstehen.

Mandalas und ihre Geschichte

Mandalas sind sehr unterschiedliche geometrische Figuren die praktisch in allen Kulturen erscheinen. Sie kommen aus Indien und ihre wörtliche Übersetzung ist "heiliger Kreis". Sie sind ein Symbol für Reinheit, Totalität, Vereinigung und Integration.

In vielen Kulturen ist das Zeichnen und Färben von Mandalas ein spirituelles Ritual, das eine gewisse "innere Erleuchtung" fördert. Für Carl Jung, einen der bedeutendsten Schweizer Psychiater der Geschichte, boten diese Zirkulationsfiguren jedoch einen heilenden Effekt, der Frieden und Ruhe gewährleistete.

"Ich verstand erst nach und nach, was das Mandala wirklich war: Formationsumwandlung, das ewige Hobby der ewigen Bedeutung."

-Carl Jung-

Die Farben und Formen der Mandalas können sich verändern, aber an der Basis bilden sie ein Zentrum und bestimmte Figuren mit vier Himmelsrichtungen. so, Auf der psychologischen Ebene sagen wir, dass Mandalas die Gesamtheit unseres Seins repräsentieren können. Laut einigen Befürwortern dieser Praxis reagiert jeder Mensch instinktiv auf Mandalas, jenseits seines Alters, seines Geschlechts, seiner Rasse, seiner Kultur …

Die Magie der Mandalas und gleichzeitig ihre therapeutische Kraft besteht darin, vom Unbewußten weggetragen zu werden, ohne sich um das Endergebnis der Zeichnung zu sorgen oder ein gutes oder schlechtes Urteil über die letzteren zu fällen. Sei einfach präsent und konzentriert, Wir lassen unsere Freiheit, uns auszudrücken, wie wir wollen.

Mandalas zu färben ist keine Aktivität für Kinder

Malen ist eine Aktivität, die wir normalerweise mit der Kindheit verbinden. Als Erwachsene verwenden wir keine Farbstifte und Marker mehr, außer im Büro, um wichtige Punkte in Berichten hervorzuheben. Wie wir bereits gesehen haben, kann dieses Hobby sehr nützlich sein. Nicht nur, weil es Wohlbefinden und Ruhe erzeugt, sondern auch, weil es auch die verschiedenen Hirnregionen stimuliert, die mit motorischen Fähigkeiten, Sinnen und Kreativität verbunden sind.

Coloring führt den Erwachsenen dazu, sich wieder wie ein Kind zu fühlen. Dies versetzt ihn in Zeiten, die allgemein glücklicher und leiser sind. Wenn wir uns an einige dieser Momente erinnern, können wir uns entspannen oder sogar optimistischer in die Zukunft blicken.
Aktie

Trotz allem, was wir in unserem Leben über Kunst und Farbe gelernt haben, Es gibt keine guten oder schlechten Farbmöglichkeiten. Einer der positiven Aspekte von Coloring ist, dass es eine leichte Aktivität für jeden ist, auch für diejenigen, die keine künstlerische Ausbildung oder Erfahrung in diesem Bereich haben.

"Das Färben kann eine komplexe Aktivität sein, voller Nuancen: oder im Gegenteil, es kann so einfach sein wie der Wunsch zu malen."

-Lacy Mucklow-

Also, die Färbung kann als ein Meditationsakt in sich betrachtet werdenweil es uns hilft, uns auf unsere Gedanken als Teil unserer Tätigkeit zu konzentrieren und uns mit unserer Kreativität zu verbinden. Manchmal verschwindet alles um uns herum, so dass nur die Farben und die Zeichnung erhalten bleiben.

Mehrere Studien haben die positiven Auswirkungen der Färbung von Mandalas auf die menschliche Psyche gezeigt. Psychologen und Kunsttherapeuten empfehlen diese Aktivität oder üben sie sogarund experimentieren dann mit den daraus abgeleiteten Vorteilen. Deshalb sind Erwachsene Malbücher ein Hit.

Für diejenigen, die die Vorteile dieser Aktivität nutzen möchten, wissen Sie das Mandalas färben hilft uns, uns mit dem Kind in uns zu verbinden Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, zusätzliche Hilfe zu finden, um Stress oder Angstzustände zu bewältigen, zögern Sie nicht, diese Art von Übung zu praktizieren.

"Malen ist das neue Yoga, wie viele andere Moden, es kommt von außerhalb unserer Grenzen, aus Ländern wie Frankreich oder England, wo alles ein Erfolg ist, es ist eine Mode, die uns beruhigt und hilft trennen. "

-Esther Bazán-

Zentangle, Zeichnung, die uns hilft zu meditieren

Die Methode zu verstehen und ein Zentangle-Kunstwerk zu erstellen ist wie das Geheimnis hinter einem Zaubertrick zu lernen. Lesen Sie diese … Lesen Sie weiter "
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: