Die harte Realität der Zeichnungen des Illustrators Urugayen Christian Orta

Die harte Realität der Zeichnungen des Illustrators Urugayen Christian Orta

Wir drehen manchmal den Kopf, um nicht wahrheitsgemäß ins Gesicht zu sehen. Wir lassen das Leben vorübergehen, ohne zu denken, ohne zu schauen und ohne zu verstehen, was wir erleben. Es gibt unbequeme Realitäten und Härten, die uns nicht gut fühlen lassen.


Wir glauben, dass wir von der Welt missverstanden werden, während das, was wirklich geschieht, ist, dass wir nicht aufhören, uns zu kennen und uns selbst zu fühlen. Deshalb haben wir Zeit zu denken, uns zu identifizieren und an uns zu arbeiten.


Die Zeichnungen, die wir Ihnen hier vorstellen, stammen vom uruguayischen Illustrator Christian Orta, der die emotionale Realität eines großen Teils der Menschheit ausdrücken wollte. Vielleicht ist die Klarheit in dem Schwarz-Weiß eines Bleistifts …

Wie viel bezahlen Sie, um Ihre Träume aufzugeben?

"Und deine Träume?

– Ich habe sie für einen festen Job gewechselt … "


Akzeptiere deine Gefühle und geh mit deiner Realität. Nimm die Herausforderung an zu bauen, dich nicht zu zerstören …


"- Heute habe ich den ganzen Tag gegen mich selbst gekämpft …"


Den gegenwärtigen Moment zu leben, ist manchmal nicht so einfach, wie es zu sagen. Am Ende geht es darum, den Schmerz der Vergangenheit aufzugeben, die Gegenwart zu genießen und Illusionen für die Zukunft zu haben.


"- Ich versuche, von Tag zu Tag zu leben, ohne zu vergessen, es auszugeben und ohne meine Zukunft zu vernachlässigen …

– Und wie machst du das? "


Liebe fühlt oder fühlt nicht. Liebe versucht es nicht.


"Ich versuche nur dich zu lieben, aber manchmal kann ich nicht …"


Lieben oder idealisieren wir?

Idealisieren Sie einen geliebten Menschen nicht, schauen Sie ihn so an, wie er ist, grob und ohne Narkose …


Es gibt viele andere Zeichnungen dieses Künstlers (in Spanisch). Diese machen uns mit unserer Realität konfrontiert und wetteifern sogar um bestimmte Dinge, die als gewöhnlich angesehen wurden.

Was denkst du? Findest du dich in einigen dieser Zeichnungen?

Was hält die Zukunft? Die Kunst, Unsicherheit zu reduzieren

Wenn wir davon ausgehen, dass die Zukunft unvorhersehbar ist, ist die beste Möglichkeit, die Zukunft zu kennen, diese Unsicherheit zu reduzieren. Erfahren Sie mehr
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: