5 Yoga-Positionen für Kinder

5 Yoga-Positionen für Kinder

Die Art von Aktivitäten, die wir auf unsere Kinder ausrichten, ist sehr wichtig. Schwimmen, Karate, Theater, Malen … Es gibt viele Disziplinen, die ihre Fähigkeiten verbessern. Du weißt es wahrscheinlich nichtDie Yoga-Positionen für Kinder werden am meisten empfohlen, um sie in das Wissen um ihr eigenes inneres "Ich" einzuführen.

Yoga-Funde wurden vor mehr als 35 Jahrhunderten in Indien als eine Form der mentalen und Körperstimulation geboren.Europa kannte seine Existenz erst im 17. Jahrhundert, als der Archäologe John Marshall ein Siegel mit Charakteren fand, die in der westlichen Welt unbekannt waren.

Heutzutage gibt es viele Yoga-Schulen, die sich an jede Person anpassen.Manche konzentrieren sich mehr auf geistiges Wohlbefinden, andere auf das Physische. Manche betrachten es als rein religiöses Ritual, andere als therapeutische Disziplin.

Es gibt offensichtlich einen, der Kindern gewidmet ist.Yoga-Positionen für Kinder werden dringend empfohlen, ihre Vorteile sind ansonsten unendlich.Neben der Tatsache, dass Yoga zu Hause praktiziert werden kann, helfen seine Übungen bei der psychomotorischen Entwicklung. Sie stärken die Wirbelsäule, verbessern die Flexibilität … Sie sind ein Wunder!

5 Yoga-Positionen für Kinder

Es ist wahrscheinlich, dass diese Sportart / Disziplin / Praxis die Aufmerksamkeit Ihres Kindes nicht besonders auf sich zieht. Dies ist so, weil er es nicht versucht hat.Die Positionen, die wir unten erklären werden, sind ein klares Beispiel dafür, wie eine ancestral Technik bis heute überleben kann und sich an alle anpassen, auch an Kinder:

Die Rettung in der Sonne

Das Kind sollte mit offenen Beinen stehen und versuchen, sich auf Zehenspitzen zu senken. Dies ist eine der am meisten empfohlenen Yoga-Positionen für Kinderfür diejenigen, die in voller Initiation sind.

Seine Ausführung ist einfach. Für Kinder bedeutet dies normalerweise keinen erheblichen Aufwand.Stellen Sie sicher, dass sie nicht ihren Rücken verletzen, besonders wenn sie die Bewegung zu schnell erkennen. Viele Kinder finden es lustig, die Sonne schnell zu begrüßen, aber diese Impulsivität kann sie zum Fall bringen.

"Ich war ein Forscher und bin es immer noch, aber ich hörte auf, Bücher und Sterne zu betrachten und begann, auf die Lehren meiner Seele zu hören."

-Rumi-

Lumbalflexion

Die Position der Lumbalflexion oder der Pinzette ist perfektfür die Entwicklung der Flexibilität der Jüngsten.Sie müssen mit nach vorne gestreckten Beinen sitzen und versuchen, die Zehen ihrer Füße zu erreichen. Sie müssen die Haltung für ein paar Sekunden beibehalten. Genug, um ihre Gelenke nach und nach zu stärken.

Die Wirbelsäule spielt hier eine fundamentale Rolle. Mit dieser Übung können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Sie können versuchen, sich selbst zu übertreffen, indem sie die Grenze erreichen, die wir vorher festgelegt haben (die Fingerspitzen oder die ganzen Füße).

der Baum

Das Kind muss sich vorstellen, dass er ein Baum ist. Er muss gerade stehen undStellen Sie sich vor, dass seine Wurzeln auf dem Boden haften.Er muss dann die Pflanze von einem der Füße in das Innere des gegenüberliegenden Beines bewegen und so lange wie möglich halten.

Sobald die Stabilität erreicht ist, muss er die Arme über den Kopf heben und seine eigene Stabilität visualisieren. Das istein starker Baum, der sich gegen den Wind festhalten kann.

Der Krieger

Das Kind muss eines der Beine durch Biegen nach vorne bringen. Der andere muss angespannt bleiben. Sobald stabilisiert, Er muss dieWurm seine Arme über seinem Kopfwie in der vorherigen Position.

Er muss sich vorstellen, dass er ein starker Krieger ist, wenn er in dieser Position ist. Nichts kann ihm widersprechen. Dies ist ein guter Weg zuverbessern Sie Konzentration und Stärke. Diese Übung hilft auch, Ihr Gleichgewicht schnell zu verbessern.

Die Kobra

Die Position der "Kobra" ist eine der Yoga-Positionen für die berühmtesten Kinder. Das Kind sollte einfach auf dem Bauch liegen und mit Hilfe seiner Hände ichncorporden oberen Stamm langsam aufrichten.Der Unterkörper sollte gerade und gestreckt gehalten werden.

Diese Übung stärkt die Wirbelsäule. eshilft auch, obere Gelenke, wie Arme und Hände zu stärken.Kinder verbinden diese Hinrichtung oft mit der Form des Angriffs einer Schlange, die mit Mut und Stolz kämpft.

Yoga ist eine der vollständigsten Übungen, die es gibt.Wenn Sie Ihre Kinder von klein auf einleiten, können sie bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln. Es ist offensichtlich nicht angebracht, sie zu zwingen oder zu zwingen. Für ein Kind ist nichts Schlimmeres, als sich unter Druck zu fühlen.

Wir müssen ihnen von den Vorteilen dieses Sports erzählen und von der Freude, die sie durch diese Übungen bekommen. Mit Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Lächeln. Sie werden die Ersten sein, die auf ihr eigenes Wohlergehen setzen.


Yoga für Anfänger: Die Kunst, Körper und Geist in Einklang zu bringen

Es gibt ein Yoga für Anfänger, für diejenigen, die sich aus Neugier mit dieser körperlichen und geistigen Disziplin beschäftigen oder für diejenigen, die … Read More "
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: