5 Tasten, um mit dem Training zu beginnen

5 Tasten, um mit dem Training zu beginnen

Der Sport ist oft einer der schwierigsten Schritte.Die Faulheit der ersten Tage oder der ersten Wochen kann uns daran hindern, eine sportbezogene Gewohnheit zu entwickeln und uns dazu zu bringen, die Idee vorzeitig aufzugeben.

Wir werden daher hier einige Wege vorstellen, um diese Schwierigkeiten und diese anfängliche Faulheit zu überwinden, um einen größeren Willen zu haben undGenießen Sie die Vorteile, die regelmäßige Bewegung unserem Körper bieten kann.

1. Definieren Sie, welche Übung für Sie geeignet ist

Die Idee von "Übung" ist normalerweise nicht sehr gut definiert. Die verschiedenen Arten, diesen Sport auszuüben, können sein: Fußball spielen, tanzen, laufen, laufen, Yoga machen, ins Fitnessstudio gehen, schwimmen usw. DaherUm zu trainieren und eine Gewohnheit zu entwickeln, ist es wichtig zu bestimmen, welche Art von Übung wir ausführen möchten.Es muss eine sein, die wir lieben, die wir leicht in unser tägliches Leben einbeziehen können und die uns die Vorteile bietet, die wir wollen.

Also, wenn eines unserer Hauptziele darin besteht, Muskeln aufzubauen, können wir uns in ein Fitnessstudio einschreiben, um Übungen mit Gewichten zu machen. Wenn wir abnehmen wollen, können wir regelmäßig laufen. Und wenn wir die Zeit, die wir mit körperlicher Aktivität verbracht haben, nutzen, um Kontakte zu knüpfen und neue Leute zu treffen, können wir uns für einen Mannschaftssport entscheiden.

Darüber hinausIndem wir die Art der Übung definieren, können wir uns ein klares Ziel setzen.Wir sollten also nicht ans Laufen denken, sondern uns das Ziel setzen, jeden Morgen 20 Minuten im Park unserer Nachbarschaft zu laufen. Ein besser definiertes und sichtbares Ziel wird uns helfen, uns besser auf die Aktivität zu konzentrieren und sie leichter zu erreichen.

"Es wird leichter sein, mit dem Sport zu beginnen, wenn wir uns für eine Aktivität entscheiden, die wir mögen, damit sie leichter in unser tägliches Leben integriert werden kann."
Aktie

2. Beginnen Sie mit einer einfachen Übung

Wenn wir es nicht gewohnt sind, Sport zu treiben, kann zu viel Sport uns erschöpfen und uns dazu bringen, die Idee, es häufig zu wiederholen, abzulehnen. esDaher ist es am besten, mit einfachen und anspruchslosen Übungen zu beginnen. Dies wird uns helfen, die Gewohnheit zu schaffen, ohne sich faul zu fühlen.Wir können allmählich die Intensität der Übung erhöhen, während sich unser Körper der Übung anpasst.

3. Wählen Sie eine andere Gewohnheit als Erinnerungsmodus

Das ist sehr wichtig, damit wir nicht vergessen Sport zu treiben, wenn es sein muss. Eine Erinnerung hilft uns zu wissen, wann es Zeit ist, mit dem Training zu beginnen. Es wird uns helfen, die Aktivität nicht unbewusst zu ignorieren.Die Erinnerung muss eine andere Aktivität sein, die bereits zur Gewohnheit geworden ist. In der Tat wird diese Art von Aktivität so internalisiert, dass wir sie nicht vergessen werden.

Zum Beispiel können wir trainierenkurz nach dem Zähneputzen, nach dem Kaffee am Morgen oder nach dem Schlafengehen. Sobald der Rückruf ausgewählt wurde, können wir Tipp Nr. 1 verwenden, um eine klare Art von Übung für eine bestimmte Zeit und an einem bestimmten Ort zu definieren.

4. Finden Sie eine gesunde Belohnung

Ein guter Weg, um uns zu ermutigen zu trainieren ist zu findeneine Belohnung, die wir nach Abschluss der Aktivität genießen können.Wir werden dann leicht die anfängliche Faulheit überwinden. Wir werden uns besser fühlen, wenn wir die Aktivität beenden, zusätzlich zu dem mentalen Wohlbefinden, das bereits von der Praxis selbst bereitgestellt wird.

Das Wichtigste dabei ist, auf gesunde Belohnungen zu setzen. Es kann ein entspannendes Bad sein, eine Seife mit einem besonders angenehmen Aroma verwenden, einen Aufguss nehmen oder ein paar Minuten Musik hören. Belohnungen wie das Rauchen einer Zigarette oder ein Stück Schokolade sind sehr kontraproduktiv.

5. Behalten Sie unseren Fortschritt im Auge

Um die erhaltenen Ergebnisse besser zu sehen und um diese Routine zu erhalten, können wir Methoden anwenden, wie beispielsweise ein Bild alle paar Wochen machen oder Messungen der Perimeter unserer Muskeln, wie Bizeps, Därme oder Oberschenkel, durchführen.

Wenn wir sehen, wie wir abnehmen oder wie wir an Muskelmasse gewinnen, werden wir uns der guten Ergebnisse unserer körperlichen Aktivität bewusster werden. Dies wird uns motivieren, voranzukommen.Wir können auch mobile Apps verwenden, mit denen wir unsere Aktivität und Routine besser dokumentieren können.

Wie wir sehen können,Sport zu treiben ist nicht einfach, weil wir uns eine Gewohnheit schaffen müssen. Es bietet jedoch viele Vorteile. Einen gesunden Lebensstil zu führen, wird uns mit Energie versorgen und vor allem unsere Stimmung verbessern.


Sport: Wie verbessert es wirklich unser psychologisches Leben?

Es ist ratsam, Sport zu treiben. Aber was kann es uns auf die Mentalebene bringen? Warum verdient es einen Platz in unserer Agenda? Lesen Sie mehr "
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: