5 Bücher der pädagogischen Psychologie, die Sie lesen müssen

5 Bücher der pädagogischen Psychologie, die Sie lesen müssen

Die Pädagogische Psychologie befasst sich mit Verhalten und kognitiven Prozessen im Zusammenhang mit dem Bildungskontext.Studien auf diesem Gebiet bieten Strategien und Werkzeuge, um Einzelpersonen in unserer Gesellschaft eine ideale Bildung zu bieten. Obwohl diese Disziplin nicht viel soziale Sichtbarkeit hat, hat sie ein großes Potenzial. Dies werden wir durch das Lesen der besten pädagogischen Psychologie entdecken.

Viele Autoren haben durch ihre Forschungen und Reflexionen zu diesem Zweig der Psychologie beigetragen. In diesem Artikel haben wir einige der wichtigsten Schriften zu diesem Thema ausgewählt.Die Bücher, die wir Ihnen vorstellen werden, haben einen gemeinsamen Rahmen, der auf sozio-konstruktivem Denken basiert. Diese theoretische Perspektive hilft uns, Bildung in ihren breitesten Aspekten zu verstehen und ihre Ziele klarer zu adressieren.

Der außerschulische Geist (Der ungeübte GeistHoward Gardner

Der erste Satz des Buches lautet: "Wie denken Kinder und wie sollen Schulen unterrichten?" In dieser Arbeit der Autorerklärt alles, was mit den intuitiven Theorien von Kindern zu tun hat.Es konzentriert sich in erster Linie auf eines: Aufbrechen von Konzeptionen vor formaler Instruktion, um wahres Verstehen zu erreichen.

Dies ist eines der wichtigsten pädagogischen Psychologie Bücher. Es zeigt uns, dass die aktuelle Ausbildung selten ein tiefes Verständnis von Inhalten erreicht. Es konzentriert sich mehr auf das Lernen "auswendig" und oberflächlich.Die Konsequenz ist, dass die Menschen oft Orwells duales Denksystem übernehmen.Wenn sie sich in einem akademischen Kontext befinden, werden sie angemessen auf die Probleme reagieren. Auf der anderen Seite werden sie im Alltag auf naive Theorien zurückgreifen.

Dieses Buch ist besonders interessant, weilGardner setzt auf eine Fülle von Erfahrungen und Forschungen.

Psychologie und Pädagogik,Vigotsky, Luria und Leontiev

Obwohl wir auf dem Titel die Namen von Vigotsky, Luria und Leontiev sehen, handelt es sich tatsächlich um eine Sammlung von Anmerkungen des Autors zur sowjetischen Bildungspsychologie.Diese Autoren erzählen uns von einer revolutionären Erziehung, die sich von der heutigen Gesellschaft unterscheidet.

Diese Psychologen gingen von folgendem Punkt aus: Bildung kann nicht durch wirtschaftliche Kräfte vorangetrieben werden. Das Ziel von Bildung war nicht, Arbeit zu erzeugen, weilEs ist ein Werkzeug zur Entwicklung des intellektuellen Potenzials aller Individuen.

Dies ist eines der pädagogischen Psychologie Bücher, die unbedingt zu lesen ist. Es hilft uns, die Dogmen zu brechen, die den Bildungsfortschritt behindern.Es zeigt uns eine Menge Forschungsergebnisse, die beweisen, dass ein Klassenraum ohne Hierarchie, der offene Diskussionen und individualisierten Unterricht fördert, unglaubliche Ergebnisse hinsichtlich des Lernens von Schülern liefert.

(De) AusbildungNoam Chomsky

Diese Arbeit ist nicht streng genommen in der Kategorie "Bücher der pädagogischen Psychologie".Es befasst sich mehr mit den politischen Aspekten von Bildung.Dieses Buch kann uns jedoch helfen, Bildung im weiteren Sinne zu verstehen. Noam Chomsky zeichnet sich durch ein lesenswertes politisches Denken und eine große kritische Sicht auf die Fakten aus.

In diesem BuchChomsky erklärt, wie das System Bildung nutzt, um Stabilität zu bewahren.Es zeigt uns die Mängel, die im Bildungssystem vorhanden sind, und das dürfen keine Fehler sein. Dank ihnen kann das System eine stabile Machthierarchie aufrechterhalten, die jeden an seinem Platz hält.

Im ganzen Buch nimmt Chomsky als Beispiel die Intervention der Vereinigten Staaten in lateinamerikanischen Ländern:wie Propaganda und Medien dazu beitragen, die Realität von Fakten zu verzerren.Die Vereinigten Staaten scheinen der Vertreter von Gerechtigkeit und Wahrheit zu sein, während die Realität überhaupt nicht zu dieser Idee passt.

Bildung, Tür der Kultur, Jerome Bruner

Bruner ist einer der Autoren, die eine Revolution in der kognitiven Psychologie angenommen haben. Seine Studien führten zur Aufgabe extrem mechanistischer und informativer Sichtweisen und zur Akzeptanz einer soziokulturellen Sichtweise der Fakten.Dieser Autor wusste, dass man ihn nicht von seiner sozialen Umgebung trennen kann, um den Menschen zu verstehen.

In diesem Buch finden wir eine detaillierte Erklärung der sozio-konstruktivistischen Vision von Bildung.Er stellt uns die Bedeutung des kulturellen Rahmens und seines Einflusses auf die verschiedenen Bildungssysteme vor.Diese Perspektive ist sehr interessant, weil sie uns erlaubt, die Einflüsse zu verstehen, die Bildung und ihre Amplitude beeinflussen.

Dieses Buch ist absolut notwendig. Es zeigt uns, dass Kultur und Bildung unsere Realität aufbauenund einen Treiber des Wandels für das aktuelle Sozialsystem darstellen.

Erfahrung und Bildung,John Dewey

John Dewey war einer der Väter der Pädagogischen Psychologie.Obwohl seine Arbeiten etwa 100 Jahre alt sind, zeigen sie revolutionäre Ideen über Bildung.

inErfahrung und Bildung,Der Autor präsentiert uns eine Rekonstruktion der Bildungsmodelle seiner Zeit auf der Grundlage eines konstruktivistischen Paradigmas.Sein pädagogisches Modell konzentriert sich auf ein Konzept, das im Mittelpunkt aller pädagogischen Gedanken steht: die Kontinuität der Erfahrung.Für ihn ist Bildung nur dann richtig, wenn sie zukünftige Bildungserfahrungen fördert. Wenn es Stagnation impliziert, ist es keine Bildung mehr.

Erfahrung und Bildung ist eines der großen Bücher der Pädagogischen Psychologie. Obwohl nicht sehr lang, bietet es uns ein pädagogisches Modell und eine Kritik an traditionellen und fortschrittlichen Bildungssystemen. Es lohnt sich also, es zu lesen.
Aktie

Wie wir sehen,Die Bücher der Pädagogischen Psychologie sind unverzichtbarwenn wir die Wurzeln der Bildung vertiefen oder Vorschläge zur Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildung studieren wollen.

Jerome Bruner: 9 Postulate zur Verbesserung der Bildung

Entdecken Sie Jerome Bruners Denken in neun interessanten Postulaten zum Thema Bildung und Kulturpsychologie. Erfahren Sie mehr
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: